Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Die Diakonie Deutschland veröffentlicht Arbeitspapier zur Wirkung und Wirksamkeit im Bundesteilhabegesetz (BTHG)

Schon bald nach Inkrafttreten des BTHG hat eine Diskussion darüber begonnen, wie die im BTHG neu eingeführten Regelungen zur Wirkungskontrolle im Einzelfall und die Wirksamkeit der Leistungen eines Leistungserbringers zu verstehen sind und welche Risiken und Chancen sich daraus für die Leistungserbringer ergeben.

Da die verwendeten Begriffe weder in den UN-Behindertenrechtskonventionen noch im BTHG oder seinen Ausführungsgesetzen konkretisiert werden, möchte das Arbeitspapier einen Beitrag dazu leisten, die Begrifflichkeiten zu definieren, klar voneinander abzugrenzen und Hinweise zu möglichen Auswirkungen in der Praxis zu geben. Es soll eine Orientierung und Argumentationshilfe für die Ausgestaltung der Landesrahmenverträge geben und beinhaltet Hinweise für die zu schließenden Leistungsvereinbarungen.

ARBEITSPAPIER Wirkung und Wirksamkeit im Bundesteilhabegesetz