Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

FACHTAG für Soziotherapeutische Einrichtungen in der Suchthilfe wurde abgesagt.

Im Hinblick auf die aktuelle Situation in Deutschland, deren Entwicklung momentan nicht absehbar ist, sind wir leider gezwungen, unseren Fachtag für Soziotherapeutische Einrichtungen, der für den 12. Mai 2020 in Kassel geplant war, abzusagen. 

Wir haben intensiv beraten, viel abgewogen und uns diese Entscheidung nicht leichtgemacht, aber die weitere Ausbreitung des Corona-Virus und die Empfehlung des Bundesministeriums für Gesundheit, auf unbestimmte Zeit auf Reisen und Veranstaltungen zu verzichten, lassen uns keine Wahl. Zudem haben einige Arbeitgeber entsprechende verbindliche Regelungen, wie z.B. ein Verbot von Dienstreisen bis 31.05.2020, erlassen, um die Gesundheit aller Mitarbeitenden zu schützen und den Anstieg von Covid-19-Erkrankungen zu verzögern bzw. einzudämmen.

Auch wenn nicht zuletzt die erfreulich hohe Zahl der Anmeldungen zeigt, dass die aktuellen Themen, die wir im Rahmen des Fachtages besprechen und mit Ihnen diskutieren wollten, von hoher Bedeutung für uns als Einrichtungen für abhängigkeitskranke Menschen sind, hat nun das Vermeiden von Gesundheitsrisiken oberste Priorität.

Im Namen aller deutschlandweit agierenden Suchtfachverbände, Caritas Suchthilfe e.V. (CaSu), Gesamtverband für Suchthilfe e.V. (GVS), Bundesverband für stationäre Suchtkrankenhilfe e.V. (buss), Fachverband Drogen- und Suchthilfe e.V. (fdr+) und Fachverband Sucht e.V. (FVS), die diesen Fachtag gemeinsam durchführen wollten, danken wir Ihnen für Ihr Verständnis. 

Derzeit können wir noch nicht absehen, ob die Verschiebung der Tagung auf einen Termin noch in diesem Jahr möglich sein wird, oder ob wir perspektivisch für das kommende Jahr planen müssen.

Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute sowie Kraft für die Bewältigung der Herausforderungen, die in den nächsten Monaten anstehen und vor allem viel Gesundheit!